Angebote

Beratungsstelle für lesbische und trans*Frauen

Wenn es um Konflikte in der Beziehung geht, um Konflikte im Freundes- bzw. Freundinnenkreis, um Schwierigkeiten in oder mit der Familie, mit Kollegen oder Kolleginnen oder in der Nachbarschaft, dann können lesbische oder transgeschlechtliche Frauen sich ab April an die Beratungsstelle gewaltfreileben wenden.

Neben der persönlichen und telefonischen Beratung hat die Beratungsstelle vor allem ihr virtuelles Beratungsangebot ausgebaut: So gibt es nicht nur eine E-Mail Beratung, sondern auch die Möglichkeit, sich in einem virtuellen Beratungszimmer zu verabreden oder aber im Live-Chat sofort mit den Beraterinnen zu sprechen. Ein Notfalldienst steht an den Wochenenden in Krisensituationen zur Verfügung.

Die Ansprechpartnerinnen sind Peer-Beraterinnen mit langjähriger Beratungserfahrung.

Kontakt:
Telefonisch: 069/43005233
E-Mail: beratung@broken-rainbow.de

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Sprachangebote: 
Zurück