News News date:
18.05.2017 um 12:00 Uhr

Rat der Religionen beginnt 5. Amtsperiode mit neuem Vorstand

Sylvia Weber gratuliert neu gewähltem Vorstand des Rats der Religionen

Der Rat der Religionen ist am 15.5.17 mit vier neuen Mitgliedern zum fünften Mal zu einer konstituierenden Sitzung zusammengekommen und hat einen neuen Vorstand gewählt. Der neue Vorstand setzt sich zusammen aus Prof. Dr. Joachim Valentin (katholische Kirche), Dr. Karsten Schmidt (Buddhist), Dr. Armin Eschraghi (Bahá’í), Saber Ben Neticha (Islam) sowie Dr. Christoph Fleege (Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage/Mormonen).

„Ich gratuliere Herrn Prof. Valentin und den weiteren Vorstandsmitgliedern des Rats der Religionen zu ihrer Wahl“, sagte Sylvia Weber, Dezernentin für Integration und Bildung. „Der Rat der Religionen ist als Integrationspreisträger der Stadt Frankfurt am Main ein unverzichtbarer Partner, wenn es um die inter-religiösen Dialog geht.“

Dabei, so die Dezernentin, gehe es um gegenseitigen Respekt, Wertschätzung und den Dialog auf Augenhöhe. „Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit, auf gemeinsame Veranstaltungen, Projekte und den regelmäßigen Austausch mit den Mitgliedern des Rates“, so Weber. „Gerade wenn es um die interkulturelle Öffnung der Verwaltung und die Umsetzung des 10-Punkte-Plans des Oberbürgermeisters geht, wird der Rat der Religionen auch zukünftig eine zentrale Rolle spielen.“

Es sei ein erster großer Erfolg der Zusammenarbeit mit dem Rat, so Weber, dass die verschiedenen religiösen Feiertage nun auch im städtischen Protokoll stärker berücksichtigt würden. Dies zeige die soziale Realität in unserer heute multikulturellen und multireligiösen Gesellschaft. 

Adresse

Rat der Religionen

Domplatz 3
60311 Frankfurt am Main

Telefon: (069) 800 87 18 - 413
Web: kontakt@rat-der-religionen.de

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Zurück