Veranstaltungen Termin:
Am 14.11.2017 um 16:00 Uhr

Sozialberatung: Zwischen Arbeit und Ruhestand

3. Termin Älterwerden:

Zwischen Arbeit und Ruhestand

Der Übergang zwischen Arbeit und dem Ruhestand birgt Risiken und Chancen. Welche Möglichkeiten gibt es? Wie lässt sich die Zeit kreativ nutzen? Diesen Themen stellen wir uns im ersten Teil des Nachmittags. Was ist zu beachten, wenn man sich zur Rente noch etwas hinzu verdienen möchte? Antworten zu dieser Frage gibt es im Anschluss.

Referentinnen:

Gabriele Scholz-Weinrich, Sozialgerontologin

Christa Funk, Versicherungsamt Stadt Frankfurt a. M.

 

Diese Veranstaltung findet statt im Rahmen eines Qualifizierungsangebot der Sozialberatung (nicht nur) für Migrantinnen und Migranten.

Diese Fortbildungsreihe richtet sich an ehrenamtlich Tätige sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Migrantenorganisationen und muttersprachlichen Gemeinden. Sie möchte befähigen und ermuntern, sich für Beratungsfragen im Alltag zu qualifizieren: wie ein Lotse, der ein Schiff an die richtige Anlegestelle im Hafen bringt. Alle Veranstaltungen können auch einzeln besucht werden. Neben der Information gibt es auch immer die Möglichkeit, eigene Fragen zu klären, Kontakte zu knüpfen und sich zu vernetzen.

Die Fortbildung

• liefert Grundwissen zu einzelnen sozialen Beratungsfeldern.

• informiert über Wege und Einrichtungen für eine qualifizierte Weiterberatung.

• ermöglicht Kontakte und fördert die Vernetzung mit Experten und Interessierten.

• will Ehrenamtlichen Mut machen, sich für ein Engagement in ihrem sozialen Umfeld zu qualifizieren.

Die Veranstaltungen sind kostenfrei.

Downloads

Adresse

Haus am Dom

Domplatz 3
60311 Frankfurt am Main

E-Mail: hausamdom@bistum-limburg.de
Telefon: 069-80087180
Web: http://www.hausamdom-frankfurt.de

»weitere Informationen

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Zurück