Angebote

Ausbilden-jetzt erst recht

Programm zur Gewinnung von Betrieben für Berufsausbildung

Eine fundierte Ausbildung ist heute wichtiger denn je. Aus diesem Grunde unterstützt und fördert JOBSTARTER vor allem kleinere und mittlere Betriebe, die Ausbildungsplätze anbieten.

Gegen den Fachkräftemangel

Die Folgen des Fachkräftemangels und des demographischen Wandels sind jetzt schon sichtbar. Deshalb fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung die Vermittlung von Ausbildungsplätzen. Gleichzeitig werden vor allem kleinere und mittlere Betriebe gefördert und motiviert, jungen Menschen eine Lehrstelle zu bieten.

Ein grosses Anliegen ist auch junge Menschen mit Migrationshintergrund zu berücksichtigen, um Benachteiligungen abzubauen.

Fokus auf die kleineren und mittleren Betriebe

Die Bereitstellung von Ausbildungsplätzen soll auch in Zukunft gewährleistet sein, damit der Fachkräftemangel gehemmt wird. Da zu einem erheblichen Teil die kleinen und mittleren Unternehmen Ausbildungsplätze zur Verfügung stellen, werden gezielt jene Betriebe von verschiedenen Seiten wie den Arbeitsagenturen, den Innungen, aber auch von überregionaler Seite unterstützt.

Aufklärung und Unterstützung

JOBSTARTER ist vor allem aktiv, um den Betrieben, die bisher kaum Ausbildungsplätze zur Verfügung gestellt haben, mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Ebenso sollen jene Unternehmen und Betriebe darüber aufgeklärt werden, dass die Bereitstellung von Lehrstellen für sie attraktiv sein können.

 

Mehr Informationen

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Sprachangebote: 
Zurück