Angebote

Hilfe für türkische Frauen

Teilhabe durch die Ämter in Frankfurt

Unter dem Titel ''Sport, Musik und Ausbildung'' wurde eine Broschüre von der Stadt Frankfurt am Main speziell für türkische Frauen herausgegeben. Damit soll den türkischen Frauen geholfen werden, aktiv an der Gesellschaft teil zu haben.

Integration als oberstes Ziel

Als Zusammenschluß zwischen Jobcenter, Jugendamt und Sozialamt wird türkischen Frauen geholfen, sich in die Gesellschaft zu integrieren.Das Programm umfasst dabei nicht nur kulturelle Angebote für junge und erwachsene türkische Frauen, sondern auch Hilfe im Falle der Erziehung.

Berücksichtigung aller Aspekte

Angesprochen sollen nicht nur verheiratete, sondern auch alleinerziehende türkische Frauen, die dringend Hilfe benötigen. Dabei ist es ganz egal ob es dabei um Jobsuche, Beziehungsprobleme oder Konflikte in der Familie handelt. Aspekte wie Religion, Familienstand oder Kultur werden besonders berücksichtigt. Jede Frau ist anders und man kann nicht alle in eine Schublade stecken. Deshalb widmet sich dieses Projekt gezielt türkischen Frauen.

Ausbildung

Dass eine Familie mit dem Berufsleben vereinbar ist, wird ausserdem in diesem Programm den Frauen aufgezeigt. Ziel neben der gesellschaftlichen Integration ist auch die ins Berufsleben. Dabei spielt es keine Rolle ob es sich hierbei um eine Erstausbildung oder um eine Wiedereingliederung ins Berufsleben handelt.

Freizeitangebote

Neben dringender Hilfe für türkische Frauen wird besonders viel Wert auf die Integration der Frauen in das kulturelle Leben Frankfurts gelegt. Als eine kleine Orientierung können Freizeitangebote und deren Einrichtungen aufgezeigt werden. Frankfurt bietet in dieser Hinsicht ja mehr als genug Möglichkeiten.

Adresse

Jobcenter Frankfurt am Main

Hainer Weg 44
60599 Frankfurt am Main

E-Mail: Jobcenter-Frankfurt-Main@jobcenter-ge.de
Telefon: 069-21713493
Fax: 069-59769120
Web: http://www.jobcenter-ge.de/frankfurt-am-main

Artikelinformationen

Stadtteile: 
Sprachangebote: 
Zurück