Angebote

Kontaktstudium Europäische Migration

Veranstaltungen des Zentrums für wissenschaftliche Weiterbildung an der Johannes Guttenberg Universität Mainz

Das Kontaktstudium vermittelt Kompetenzen für die Arbeit in interkulturellen und internationalen Berufen. Durch theoretische Inputs und praxisorientierte Übungen wird die eigene interkulturelle Kompetenz gestärkt, interkulturelles Handeln eingeübt sowie die Auseinandersetzung mit verschiedenen Themenbereichen der Migration gefördert.

Einwanderung und Migration prägen unsere Gesellschaft. Dies ist gleichermaßen Chance und Herausforderung für jeden einzelnen Menschen, für ein Land, für die verschiedenen Institutionen aber auch für die Gemeinschaft als Ganzes. Ziel des Kontakstudiums ist es, die in diesem Feld engagierten - egal ob (haupt-)beruflich oder ehrenamtlich - zu unterstützen und ihnen ein Forum zu biten, um

  • fachliches Wissen aufzufrischen und zu vertiefen,
  • neues Wissen zu erwerben,
  • in einen Austausch mit andreren zu treten
  • und ihre interkulturellen Kompetenzen zu stärken.

Teilnehmen können Mitglieder von Integrationsbeiräten, von Kultur-, Migranten- und Elternvereinen sowie Initiativgruppen, Fachkräfte der sozialen Dienste und im Gesundheitswesen, Lehrkräfte, Erzieher/innen, Mitarbeiter/innen in der Jugend- und Erwachsenbildung, im Migrationsbereich tätige, Mitarbeiter/innen aus Verwaltungen, Multiplikator/innen aus Politik, Wirtschaft, Kirchen und Gewerkschaften, Wissenschaftler/innen sowie Studierende.

Downloads

Adresse

Johannes Guttenberg-Universität Mainz Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung

55099 Mainz

E-Mail: info@zww.uni-mainz.de
Telefon: 06131-3924714
Web: www.zww.uni-mainz.de

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Sprachangebote: 
Zurück