Angebote

Vereinscoaching des AmkA

Kommen Sie auf uns zu: Wir beraten, fördern und vernetzen

In Frankfurt gibt es rund 350 Migrantenvereine, die sich auf dem Gebiet der interkulturellen Verständigung und der Pflege von Traditionen engagieren. Die buntgemischte Vielfalt reicht vom Deutsch-Türkischen-Unternehmer-Verein über den Eritreischen Kinder- und Jugendtreff bis zum Koreanischen Kulturzentrum.

Jährlich fördert das AmkA zwischen 100 und 150 Projekte und Veranstaltungen der Vereine. Maßgebend für eine Unterstützung ist unter anderem, dass dabei das Verständnis zwischen den verschiedenen nationalen, ethnischen und kulturellen Bevölkerungsgruppen gefördert und die Integration in die Stadtgesellschaft verbessert wird.

Beratung zu Fragen rund um das Vereinsleben

Unter bestimmten Voraussetzungen wird auch die Durchführung von herkunftssprachlichem Unterricht durch Vereine gefördert. Neben der Vereins-Beratung und -Förderung beteiligt sich das AmkA aktiv an vielen größeren und kleinen Veranstaltungen in Kooperation mit Frankfurter Vereinen, Organisationen und Künstlern.

Wir beraten Sie in allen Fragen des Vereinslebens, insbesondere darüber, wie Sie einen Verein gründen oder eine Veranstaltung durchführen können. Wir vermitteln Kontakte zu Migrantenvereinen, zu muttersprachlichen Serviceangeboten, zu Institutionen, die Ihrem Herkunftsland nahestehen, und natürlich zu allen Stellen der öffentlichen Verwaltung.

Kontakt und Info:
Amt für multikulturelle Angelegenheiten
Atilla Yergök
Lange Straße 25 – 27
60311 Frankfurt am Main
Tel.: (069) 212-30 14 4
Fax: (069) 212-37 94 6
E-Mail: atilla.yergoek@stadt-frankfurt.de

Downloads

Mehr Informationen

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Sprachangebote: 
Zurück