Angebote

ABCami - Alphabetisierung und Grundbildung an Moscheen

Das Projekt ABCami von GiZ. e.V. unterstützt Menschen mit Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben in Moscheen. Mit ABCami möchten sie Personen erreichen, die bisher für bestehende Alphabetisierungs- und Grundbildungskurse schwer zu motivieren waren. Dabei nutzen sie den Lernort Moschee, um die Menschen dort zu erreichen, wo sie sich in ihrem Alltag wohlfühlen.
Das Projekt ABCami unterrichtet an 43 Lernorten (Moscheen und zwei syrische Kirchen) bundesweit Lesen und Schreiben auf Deutsch unter Einbeziehung der Muttersprachen türkisch oder arabisch.

Dieser Ansatz wird auch auf geflüchtete Menschen übertragen: die türkischen und arabischen Moscheen öffnen sich für geflüchtete Menschen und unterstützen diese im Lernen des lateinischen Alphabets.

In Frankfurt findet der Unterricht in der Abu Bakr Moschee in Hausen (Praunheimer Landstraße 19-21, 60488 Frankfurt) statt - außerdem in fünf weiteren Moscheen in der Region (Bad Homburg, Offenbach, Rüsselsheim, Mainz und Wiesbaden)

Dieser Kurzfilm stellt das Projekt genauer vor.

Mehr Informationen

Artikelinformationen

Stadtteile: 
Sprachangebote: 
Speziell für Neubürger geeignet?: 
Ja
Zurück