Angebote

ADIBE Netzwerk Hessen

Das neue Beratungsangebot in der Bildungsstätte

„ADIBE Netzwerk Hessen– Antidiskriminierungsberatung in der Bildungsstätte Anne Frank“ startet im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration.

Menschen, die aufgrund einer Behinderung, ihrer Religion, ihres Geschlechts oder einer rassistischen Zuschreibung diskriminiert werden, können sich von nun an das ADIBE Netzwerk Hessen, wenden, die neue Antidiskriminierungsberatung in der Bildungsstätte Anne Frank.

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration hat der Bildungsstätte und der Gesellschaft für die Rechte behinderter Menschen den Auftrag erteilt, ein solches Netzwerk einzurichten.

Um für alle Diskriminierungskategorien des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) kompetente Hilfe leisten zu können, bündelt ADIBE die Arbeit von 14 kooperierende Einrichtungen in Hessen - in den kommenden Monaten sollen weitere hinzu kommen.

Kontakt:
ADiBe Netzwerk Hessen
In der Bildungsstätte Anne Frank
Hansaallee 150
60320 Frankfurt
kontakt@adibe-hessen.de
T: 069 / 56 000-244
http://adibe-hessen.de/

 

Downloads

Mehr Informationen

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Sprachangebote: 
Speziell für Neubürger geeignet?: 
Nein
Zurück