Angebote

Besonderer Dienst 1 für minderhährige unbegleitete Flüchtlinge

Angebot vom Jugend- und Sozialamt

Hier erhalten unbegleiteten minderjährige Flüchtlinge und auswärtige Jugendliche Hilfe und Unterbringungsmaßnahmen vom Jugend- und Sozialamt.

Das Team Kinder- und Jugendhilfe für Auswärtige und Clearingstelle übernimmt die Betreuung von Minderjährigen, die sich aus anderen deutschen Städten nach Frankfurt am Main begeben haben oder die aus anderen Ländern der Welt nach Deutschland eingereist sind und sich in Frankfurt am Main in einer Notlage befinden.

Auswärtige Jugendliche erhalten Hilfe bei Fragen der Unterbringung, bekommen eine Vormundschaft zugewiesen und werden betreut. Die Unterstützung umfasst medizinische, soziale, psychologische, pädagogische und wirtschaftliche Aspekte. Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge bekommen darüber hinaus Hilfe bei der Asylantragsstellung und werden durch das gesamte Asylverfahren begleitet.

Ansprechpartnerinnen:

Frau Silke Stegert, Telefon: +49 69 212-46126, E-Mail:

Frau Karin Voßmann, Telefon: +49 69 212-48896, E-Mail:

Adresse

Jugend- und Sozialamt - Besonderer Dienst 1

Eschersheimer Landstraße 223
60320 Frankfurt am Main

E-Mail: jugendhilfe.amt51@stadt-frankfurt.de
Telefon: 069-21246055
Fax: 069-21230788
Web: http://www.frankfurt.de/sixcms/detail.php?id=2983

»weitere Informationen

Mehr Informationen

Artikelinformationen

Stadtteile: 
Sprachangebote: 
Zurück