Angebote

Bildungspaten Fechenheim

Die Bildungspaten Fechenheim sind eine mit dem Integrationspreis der Stadt Frankfurt ausgezeichnete Initiative, die seit 2012 ehrenamtlich Kinder bei dem Erlernen der deutschen Sprache unterstützen und fördern.

Der Unterricht der Bildungspaten Fechenheim findet an der Konrad-Haenisch-Schule und der Heinrich-Kraft-Schule in Fechenheim statt. Den Schülerinnen und Schülern wird jeweils eine Stunde in der Woche durch eine 1:1 Förderung beim Erwerb der deutschen Sprache geholfen. An der Konrad-Haenisch-Schule findet der Unterricht montags bis freitags ab 12:15 Uhr statt, an der Heinrich-Kraft-Schule nur freitags von 13:15 Uhr bis 14:15 Uhr und von 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr. Die Kinder, die hier gefördert werden, werden von den Schulen nominiert. Der Unterricht beginnt direkt nach der Schule.

Die Kinder haben zum Teil einen Migrationshintergrund und kommen aus vielen verschiedenen Ländern. Die Bildungspaten begreifen ihre Tätigkeit als aktiven Beitrag zur Integration. Je nach Wissensstand des Kindes lesen die ehrenamtlichen Bildungspaten mit den Kindern, schreiben kleine Diktate, üben Nacherzählungen durch freies Sprechen anhand von vorhandenem Unterrichtsmaterial. Kinder, die die deutsche Sprache überhaupt noch nicht beherrschen, können sich Bilderbücher ansehen oder Puzzlespiele machen.

Für das neue Schuljahr wurden bereits mehr Kinder nominiert als derzeit betreut werden können, daher werden weitere Bildungspaten benötigt.

Während der Schulzeit findet jeden Freitag um 16:00 Uhr ein Stammtisch im Cafe Jasmin, Alt Fechenheim 80, statt. Hier können Erfahrungen ausgetauscht werden und Probleme besprochen werden. Außerdem können Sie hier allgemein mehr über die Arbeit der Bildungspaten erfahren. Der nächste Termin findet am 04.11.2016 statt.

 

Kontakt:

Frau Gabriele Roth
Bildungspaten Fechenheim
Koordinatorin der Heinrich-Kraft-Schule
Tel.: 06109/36597 oder 0151 505 267 55
 
Frau Beate Herok
Bildungspaten Fechenheim
Koordinatorin der Konrad-Haenisch-Schule
Tel.: 06181/6182495

Hinweise zum Angebotszeitraum:

montags bis freitags ab 12:15 Uhr, an der Heinrich-Kraft-Schule nur freitags von 13:15 Uhr bis 14:15 Uhr und von 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr. Da sich die Förderzeiten nach Schulschluß der Kinder richten, können sie variieren.

Mehr Informationen

Artikelinformationen

Stadtteile: 
Sprachangebote: 
Speziell für Neubürger geeignet?: 
Ja
Zurück