Angebote

Das Aufnahme- und BeratungsZentrum für Seiteneinsteiger (ABZ)

Aufnahme von Kindern und Jugendlichen ohne oder mit nur geringen Deutschkenntnissen in das hessische Schulsystem

Das Aufnahme- und BeratungsZentrum für Seiteneinsteiger (ABZ) arbeitet für und in dem großen Bereich der Integration von Schülerinnen und Schülern anderer Herkunftssprachen. Seine Kernaufgaben spiegeln sich bereits in seinem Namen wider: Kinder und Jugendliche aus anderen Ländern werden nach eingehender Beratung in unser Schulsystem aufgenommen und einer geeigneten Schule mit speziellen Förderungsmöglichkeiten und Hilfsangeboten zugewiesen.

Zielgruppe der Arbeit sind im Besonderen die sog. Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteiger, also Kinder und Jugendliche, die ohne oder mit nur wenig deutschen Sprachkenntnissen zuziehen und hier die Schule besuchen. Sie müssen sich auf neue Gegebenheiten einstellen Dies geschieht nicht ohne Interferenzen, das notwendige Einstellen auf die neuen Gegebenheiten, eventuellen Abweichungen von persönlichen Schulbiographien, - die Sprachkenntnisse sind davon nur ein Teil, allerdings ein sehr wichtiger.

Hier setzt die Beratungsarbeit des ABZ an. Ein freundliches Willkommen und das anschließende Beratungsgespräch mit dem Ziel, die jeweiligen Lernvoraussetzungen festzustellen, sind eine wichtige Basis, um mit umfassendem Blick auf die neuen Schülerinnen und Schüler deren weiteren Schulbesuch so optimal wie möglich zu gestalten.

Erst dann kann den Familien das Schulsystem in Hessen und die mögliche Schullaufbahn erläutert / transparent gemacht und verschiedene Wege aufgezeigt werden. Einen Erfolg versprechenden Einstieg in die Schule bieten dabei die speziell eingerichteten Fördermaßnahmen in Form von Intensivklassen oder –Kursen unterschiedlicher Ausprägungen an den Frankfurter Schulen.

Erklärtes Beratungsziel ist es, einvernehmlich einen optimalen Schulplatz zu finden.
Dafür werden Aufbau und Aufgaben der Intensivklassen/ -Kurse ebenso erklärt wie die Besonderheiten der einzelnen Schulen und Schulformen in Frankfurt, sodass sie zu den persönlichen und familiären Bedingungen des Kindes ins Verhältnis gesetzt werden können.

Weiterhin arbeitet das ABZ mit Schulen und Lehrern auf Grundlage eines Frankfurter Gesamtkonzeptes zusammen.

Adresse

Aufnahme- und Beratungszentrum für Seiteneinsteiger

Stuttgarter Straße 18-24
60329 Frankfurt am Main

E-Mail: rainer.goetzelmann@kultus.hessen.de oder hannelore.troeller@kultus.hessen.de
Telefon: 069-38989-401

Mehr Informationen

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Sprachangebote: 
Zurück