Angebote

Das Aufnahme- und BeratungsZentrum für Seiteneinsteiger (ABZ)

Unterstützung für zugewanderte Familien und Flüchtlinge

Das Aufnahme- und BeratungsZentrum für Seiteneinsteiger (ABZ) arbeitet für und in dem großen Bereich der Integration von Schülerinnen und Schülern anderer Herkunftssprachen. Kinder und Jugendliche aus anderen Ländern werden nach eingehender Beratung in unser Schulsystem aufgenommen und einer geeigneten Schule mit speziellen Förderungsmöglichkeiten und Hilfsangeboten zugewiesen.

Das Aufnahme- und Beratungszentrum (ABZ) in Frankfurt ist Anlaufstelle für Schülerinnen und Schüler mit keinen oder nur geringen Deutschkenntnissen, die aus dem Ausland nach Frankfurt zuziehen.

Das Angebot richtet sich an schulpflichtige und berufsschulberechtigte Neuankömmlinge sowie deren Familien. Ziel der Beratung ist es, den Sprach- und Lernstand der Kinder und Jugendlichen festzustellen und eine für sie passende Schule zu finden.

Im Anschluss an das Beratungsgespräch stellt das ABZ den Kontakt zur aufnehmenden Schule her, mit der in der Folgezeit über den weiteren schulischen Werdegang der Schülerin oder des Schülers gesprochen wird.

Adresse

Aufnahme- und Beratungszentrum für Seiteneinsteiger

Stuttgarter Straße 18-24
60329 Frankfurt am Main

E-Mail: rainer.goetzelmann@kultus.hessen.de
Telefon: 069-38989-401

Mehr Informationen

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Sprachangebote: 
Zurück