Angebote

Diversität in der KI Entwicklung? Fehlanzeige! – Migrantinnen mischen mit

Grundlagenkurs zu Künstlicher Intelligenz

Ab Januar 2021 bietet der Verein jumpp – Frauenbetriebe einen Grundlagenkurs zu Künstlicher Intelligenz (KI) an. Der Kurs richtet sich an Migrantinnen und findet im Rahmen des Projektes "Diversität in der KI Entwicklung? Fehlanzeige! – Migrantinnen mischen mit" statt.

Der Kurs vermittelt theoretisches Wissen zur Entwicklung von KI-Methoden. Teilnehmende lernen anhand praktischer Übungen, wie Künstliche Intelligenz entsteht und wie man selbst programmiert. Besuche bei Unternehmen, Institutionen und Messen sowie Gespräche mit Expert_innen der Informations- und Kommunikationstechnik-Branche eröffnen dabei neue berufliche Perspektiven und Kontakte.

Bei Interesse an einer täglichen Kursteilnahme zwischen Januar und September 2021 wenden Sie sich bitte an die Projektleiterin Heidi Wiegert, Tel.: (069) 71 58 9550, E-Mail: heidi.wiegert@jumpp.de.

Das Projekt "Diversität in der KI Entwicklung? Fehlanzeige! – Migrantinnen mischen mit" wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert.

Adresse

jumpp - Frauenbetriebe e.V.

Hamburger Allee 96
60486 jumpp - Frauenbetriebe e.V.

E-Mail: ramona.lange@jumpp.de
Telefon: 069-71589550

Artikelinformationen

Stadtteile: 
Sprachangebote: 
Zurück