Angebote

Ehrenamts-Card

Jetzt beantragen!

Als Dank und Anerkennung für besonderes ehrenamtliches Engagement vergibt die Stadt jährlich 1000 Ehrenamts-Cards. Die Antragsfrist läuft bis zum 30. April. Das Kontingent wurde bisher noch nicht ausgeschöpft, so dass Anträge weiterhin gestellt werden können.

Die Ehrenamts-Card (E-Card) kann beantragen, wer sich seit mindestens fünf Jahren, für mindestens fünf Stunden in der Woche im Stadtgebiet Frankfurt bei einer oder mehreren gemeinnützigen Organisationen ehrenamtlich engagiert. Monetär dürfen von den Organisationen nur reine Auslagen wie Port, Telefon, Fahrtkosten erstattet werden, keine Aufwandsentschädigungen. Die Ausgabe der E-Card 2014 wird im Rahmen eines Festaktes am 27. Mai in der Paulskirche erfolgen.

Mit der E-Card können hessenweit über 1.500 Vergünstigungen beim Besuch von öffentlichen und privaten Einrichtungen und Veranstaltungen in Anspruch genommen werden. In Frankfurt kann man unter anderem mit ermäßigtem Eintritt die Frei- und Hallenbäder, die Eissporthalle sowie Zoo und Palmengarten besuchen. Zudem gibt es Ermäßigungen beim Varieté Tigerpalast, im Theater, bei Tanzschulen und Autovermietungen. Auch viele Gastronomen gewähren Rabatte. Die städtischen Museen bieten sogar kostenlosen Eintritt.

Auskunft bei Fragen zur Ehrenamts-Card erteilt das Referat Bürgerengagement, Ehrenamt und Stiftungen, E-Mail infobuergerengagement@stadt-frankfurt.de .

Hinweise zum Angebotszeitraum:

Antragsfrist 30.04.2014

Downloads

Adresse

Paulskirche

Paulsplatz 11
60311 Frankfurt am Main

Telefon: 069-21238526

Mehr Informationen

Artikelinformationen

Stadtteile: 
Sprachangebote: 
Zurück