Angebote

Einblicke in gegenwärtiges jüdisches und muslimisches Leben in Frankfurt

In dieser Fortbildung werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Religionen thematisiert und verschiedene Strömungen und Orientierungen dargestellt

Heute gibt es in Frankfurt mehr als fünfzig Moscheen
unterschiedlichster muslimischer Strömungen und
Orientierungen. Die meisten Moscheen sind im Rahmen von
Kultur-und Bildungsvereinen organisiert und für Außenstehende
nicht als solche erkennbar. Fast unbekannt ist auch, dass
muslimische Gemeinden nicht nur Zentren für religiöses Leben
sind, sondern auch vielfältige soziale und pädagogische
Aufgaben übernehmen.
Die Jüdische Gemeinde Frankfurt gehört mit ihren 7.161
Mitgliedern zu den vier großen Jüdischen Gemeinden in der
Bundesrepublik Deutschland. Sie bietet ihren Mitgliedern eine
Vielfalt von Einrichtungen und Mitgliederdiensten, die für
jüdisches Leben notwendig sind.

 

Dienstag, 18. Februar 2014, 14.30–17.00 Uhr
Moschee des Bildungs- und Kulturverein e.V.
Kriegkstr. 45–49, Frankfurt am Main

Adresse


Kriegkstraße 45-49
60326 Frankfurt am Main

Artikelinformationen

Stadtteile: 
Sprachangebote: 
Zurück