Angebote

Faire Integration: Beratungsstelle für Arbeitsrecht

Mehrsprachig und kostenfrei

Das Programm "Faire Integration" berät kostenfrei und mehrsprachig zum Thema Arbeitsrecht. Die Beratung richtet sich an Geflüchtete und andere Migrant_innen, die nicht aus der EU kommen.

Die Beratungsstellen informieren Sie bei Fragen zu Ihren Rechten und Pflichten im Arbeitsverhältnis und unterstützen Sie bei Problemen im Job. Beispielsweise können Fragen zum Arbeitsvertrag, zu Arbeitsbedingungen oder der Bezahlung geklärt werden. Unterstützung erhalten sie ebenfalls, wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihre Rechte von ihrem Arbeitgeber eingehalten werden. 

Faire Integration hat mehrsprachige Beratungsstellen in allen 16 Bundesländern. Die Beratung ist kostenlos und vertraulich. Sie finden die Beratungsstellen auf dieser Übersicht.

Weitere Information zum Beratungsprogramm erhalten Sie auf der Internetseite.

"Faire Integration" ist ein Teilprogramm von "Integration durch Qualifizierung (IQ)" und wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).

Downloads

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Sprachangebote: 
Zurück