Angebote

Fortbildungen zur Vorbeugung von Gewalt gegen Kinder und Jugendliche

Hessenweites Angebot für Fachkräfte der Kinder-, Jugend- und Behindertenhilfe

Die Landesarbeitsgemeinschaft feministisch spezialisierter Fachberatungsstellen gegen sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend bietet hessenweit Fortbildungen zum Thema "Sexuelle Gewalt gegen Mädchen und Jungen" an. Die Veranstaltungen finden von September bis November 2020 unter anderem auch in Frankfurt statt und sind für die Teilnehmenden kostenfrei.

Angesprochen sind Fachkräfte der stationären und teilstationären Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe in Hessen. Die Fortbildungen richten sich auch an Mitarbeitende im Bereich der Behindertenhilfe in der Kinder- und Jugendhilfe. Es wird aber ausdrücklich darauf hingewiesen, dass in den Fortbildungen allgemeine Grundlagen zu sexueller Gewalt vermittelt werden und auf spezifische Fragestellungen bezüglich der Arbeit mit Menschen mit Behinderung nicht immer eingegangen werden kann.

Erfahrene Referentinnen aus Fachberatungsstellen

Neben der Vermittlung von Grundlagen und Basiswissen zum Thema "Sexuelle Gewalt" findet auch die persönliche Auseinandersetzung mit dem Thema statt. Die Teilnehmenden können ihre eigene Haltung entwickeln, Fragen aus ihrem beruflichen Alltag einbringen, untereinander in Austausch treten und von den Erfahrungen der Referentinnen profitieren.

Die Referentinnen sind langjährige Mitarbeiterinnen von Fachberatungsstellen gegen sexuelle Gewalt in Hessen. Weitere Informationen
zu den Referentinnen unter www.wildwasser-wiesbaden.de.

Anfallende Kosten für Fahrt, Verpfegung, Übernachtung

Die Fortbildungen werden vom Hessischen Sozialministerium gefördert. Es entstehen keine Seminargebühren. Die anfallenden Fahrt-, Verpflegungs- und ggf. Übernachtungskosten werden von den Teilnehmenden übernommen.

Alle Infos zur Anmeldung enthält der Flyer zum Download auf dieser Seite.

Downloads

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Sprachangebote: 
Zurück