Angebote

Good Morning Deutschland

Radioprojekt von Geflüchteten für Geflüchtete

Good Morning Deutschland ist ein vom Amt für multikulturelle Angelegenheiten gefördertes Radioprojekt des Frankfurter Komponisten Hannes Seidl, das im Mai 2016 ins Leben gerufen wurde und mit drei lokalen Studios in Frankfurt, Stuttgart und Donaueschingen auf Sendung geht. Die Sendung ist von und für Geflüchtete und bietet ihnen die Möglichkeit, ihre Musik zu präsentieren, aus ihrer Lebenswelt zu berichten, sich auszutauschen und zu vernetzen.

Die Studios sind sowohl Orte der Produktion als auch der Begegnung und Kommunikation und stehen jedem offen, der zuhören oder partizipieren möchte. Gesendet wird auf Deutsch, Englisch, Arabisch, Farsi und Tigrinya. Good Morning Deutschland gibt der neu entstehenden kulturellen und künstlerischen Vielfalt eine Stimme. Es ist Radio für geflüchtete Menschen, die mit ihrem kulturellem Wissen, Interessen, musikalischen Wünschen und Vorstellungen eines zukünftigen Lebens hier ankommen.

In Frankfurt befindet sich das Studio im Studierendenhaus in der Mertonstr. 26. Von hier aus wird jeden Montag, Dienstag und Sonntag live gesendet.

Adresse

Studierendenhaus Campus Bockenheim

Mertonstraße 26-28
60325 Frankfurt am Main

E-Mail: info@asta.uni-frankfurt.de
Telefon: (0 69) 7 98 2 31 81
Fax: (0 69) 70 20 - 39

Mehr Informationen

Artikelinformationen

Stadtteile: 
Speziell für Neubürger geeignet?: 
Ja
Zurück