Angebote

Herzlich ankommen -Ehrenamt für Flüchtlinge

Ein Projekt der Freiwillig-Agentur in Frankfurt

Das Projekt zur Willkommenskultur im Rahmen von Freiwilligenarbeit für unbegleitete Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Erstaufnahmeeinrichtungen in der Stadtgesellschaft.

Jedes Jahr flüchten Kinder und Jugendliche aus ihrer Heimat, um Missständen und Gewalt in ihrem Umfeld zu entgehen. Ein erstes friedvolles Zuhause finden sie z.B. in Erstaufnahmeeinrichtungen wie im Johanna-Kirchner-Zentrum oder im Valentin-Senger-Haus. Fachkräfte, Pädagogen und Anwälte kümmern sich um die Anliegen der Neuankömmlinge; hier bekommen sie regelmäßige Mahlzeiten, Schutz, Akzeptanz und werden auf ihr neues Leben vorbereitet.

Im Interesse der 8-17 jährigen Kinder und Jugendlichen ist neben der hauptamtlichen Leistung jedoch ein Mehr an Zuwendung und Hilfestellung notwendig, damit sie schnell in die Situation kommen, die Sprache, die Menschen und die neue Umgebung als ihre neue Realität zu akzeptieren.

Hier kann hauptamtlich begleitete und geführte Freiwilligenarbeit eine wirkliche Option sein, dieses Mehr an Unterstützung und Zuwendung zu bieten.
Die Angebote können aus den Bereichen Sport, Kultur und Bildung generiert werden und bedürfen der Kooperation mit den teilnehmenden Einrichtungen, sowie mit externen Kooperationspartnern.

Geeignete und bewährte Angebote gibt es unter anderem in den folgenden Bereichen. 

1. Sport

2. Kultur

3. Bildung

Es werden zu jedem Bereich Schulungen durchgeführt. Die Termine können der Internetseite entnommen werden.

Downloads

Adresse

Freiwillig - Die Agentur in Frankfurt

Henschelstraße 11
60314 Frankfurt am Main

E-Mail: info@freiwillig-agentur.de
Telefon: 069/2989010
Fax: 069/29890110
Web: http://www.freiwillig-agentur.de

»weitere Informationen

Artikelinformationen

Stadtteile: 
Sprachangebote: 
Zurück