Angebote

Humanitäre Sprechstunden : kostenlos und anonym

Beratung auf deutsch, türkisch, bulgarisch und rumänisch

Das Gesundheitsamt bietet humanitäre Sprechstunden nach dem Frankfurter Modell an. Es ermöglicht somit Gesundheitshilfen für Migrant_innen in unsicheren Lebenslagen.

Das Gesundheitsamt ist für Sie da, um Ihnen bei Ihren Gesundheitsproblemen zu helfen. Machen Sie sich Sorgen um Ihre Gesundheit oder die Gesundheit Ihrer Familie? Oder haben Sie sogar akute Beschwerden? Die Ärzt_innen des Gesundheitsamtes helfen Ihnen anonym und kostenlos. Besuchen Sie dieses gern, wenn Sie nicht krankenversichert sind und in Frankfurt am Main leben.

Die Ärzt_innen des Gesundheitsamtes beraten Sie zu allen gesundheitlichen Fragen. Gerne können Sie eine/n Sprachmittler/in Ihres Vertrauens mitbringen.

Das Angebot: 

  • Individuelle gesundheitliche Beratung und Versorgung     
  • Kinderärztliche Untersuchungen, Behandlungen und Impfungen     
  • Unterstützung bei sozialen und familiären Problemen     
  • Ernährungsberatung     
  • HIV/AIDS: Information und Tests     
  • Hilfe bei weiblicher Beschneidung/Genitalverstümmelung     
  • Weitervermittlung an Selbsthilfegruppen und weiterführende Hilfsangebote

Das Angebot ist kostenlos und auf Wunsch anonym. Alle Ärzt_innen und Berater_innen unterliegen der Schweigepflicht.

Öffnungszeiten: 

  • Montags und Donnerstags 8.00–12.00 Uhr für Erwachsene
  • Mittwochs 8.00–11.00 Uhr für Kinder
Bitte vereinbaren Sie Ihren Termin in den Öffnungszeiten unter: 069 212-45241
Für eine Terminvereinbarung außerhalb der Öffnungszeiten (Dienstag, Mittwoch und Freitag jeweils von 11:00–16:00 Uhr) kontaktieren Sie Maisha e.V.
 
Weitere Informationen - auch auf türkisch, bulgarisch und rumänisch - finden Sie im unten angefügten Flyer. 
 

Downloads

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Zurück