Angebote

Interkulturelle Gesundheitsförderung für Mädchen und Frauen

Ärztliche Informationsstunden

Die Ärztliche Gesellschaft zur Gesundheitsförderung e.V., möchte mit den Informationsstunden zur interkulturellen Gesundheitsförderung, einen Beitrag zur Gesundheitskompetenz leisten und Frauen mit Migrationshintergrund bei der Integration in unsere Gesellschaft durch Aufklärung und Bildung unterstützen.
 

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sollen ihren eigenen Körper mit seinen Fähigkeiten und Bedüfnissen kennen, schätzen und schützen lernen, für einen gesundheitsbewussten und verantwortungsvollen Umgang mit sich selbst und anderen. Wissen und Verständnis hierzu möchten die ÄGGF‐ Ärztinnen generationenübergreifend auch Frauen und Müttern aus unterschiedlichen Kulturkreisen vermitteln. Deshalb bieten sie spezielle Informationsveranstaltungen an.

Die ärztliche Informationsstunde zur interkulturellen Gesundheitsförderung für Frauen bietet :

  • Wissensvermittlung zur Frauen- und Familiengesundheit
  • Erweiterung des Verständnisses für den eigenen Körper
  • einen geschützten, offenen Raum mit genügend Zeit Fragen zu stellen
  • Handlungskompetenz im Umgang mit Gesundheitsfragen in der Familie
  • Informationen zu Gesundheitsangeboten und -leistungen der Krankenkassen
  • Anregungen für Mütter, wie sie mit ihren Kindern über Pubertät und Sexualität sprechen können

Neben diesen Inhalten wird auch auf unterschiedliche Sichtweisen anderer Kulturen eingegangen. Mögliche Sprachbarrieren können in der Regel mit Übersetzer_innen überwunden werden.

Die Informationsveranstaltungen dauern ca. 90 Minuten und finden in Gruppen statt. 

Weitere Informationen zu diesem und anderen Angeboten, finden Sie unter www.äggf.de sowie in dem Flyer, der im Downloadbereich angehängt ist.

 

Downloads

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Sprachangebote: 
Zurück