Angebote

Jugendliche Flüchtlinge lernen Frankfurter Betriebe kennen

Kostenfreie Betriebsbesichtigungen in unterschiedlichen Branchen

Im Rahmen der Initiative "Together Frankfurt" sind Gruppen mit bis zu 18 Jugendlichen im Alter von 14-17 Jahren in Begleitung von zwei Betreuern oder Lehrern eingeladen, an einer kostenfreien Betriebsbesichtigungen teilzunehmen. Mit dieser Initiative möchten die Lions Clubs Frankfurt in Zusammenarbeit mit Leos, der Lions Jugendorganisation, einen Beitrag zur Integration von jugendlichen Flüchtlingen zwischen 13 und 17 Jahren leisten.

Durch Betriebsführungen können junge Flüchtlinge Betriebe in der Stadt und der Region kennenlernen und sich über Ausbildungsmöglichkeiten und Voraussetzungen informieren. Besichtigungen sind zum jetzigen Stand in den Branchen Foto- und Videomodule, Gastronomie, Logistikdienstleistungen, Deutsche Bahn Regio-Werkstatt und Stadtentwässerung möglich.

Termine können ab dem 10. Dezember 2015 über die Homepage gebucht werden. Die Veranstalter benötigen 30 Tage Vorlauf. Die Buchung muss also 30 Kalendertage vor dem angebotenen Termin erfolgen.

Artikelinformationen

Stadtteile: 
Sprachangebote: 
Zurück