Angebote

Koordinierungsstelle Antiradikalisierung

Fachinformation und Fortbildungen für Ihre Einrichtung

Im Übergang vom Jugend- zum Erwachsenenalter beschäftigen sich Jugendliche oft erstmals intensiver mit Sinn- und Wertefragen. Themen wie Religion, Politik, globale Konflikte und Benachteiligungen können eine zentrale Bedeutung bekommen. Problematisch wird es, wenn radikale Äußerungen und Provokationen zu einem Bruch mit dem bisherigen Umfeld – insbesondere dem Elternhaus – führen und Jugendliche bereit sind, ihre Überzeugungen mit Gewalt durchzusetzen und dabei sich selbst und andere zu gefährden.

Derzeit haben extremistische islamische Gruppen, die sogenannten Salafisten, großen Zulauf. Salafistisch radikalisierte Jugendliche wenden sich oft von der Familie ab, fühlen sich nicht mehr an die deutsche Rechtsordnung gebunden und sind bereit, ihre Überzeugungen mit Gewalt gegen die vermeintlich „Ungläubigen“ durchzusetzen. Extremismus ist vielfältig und bezieht sich auch auf Rechtsextremismus und andere Formen. Wenn Sie bemerken, dass Sie an solche Grenzen stoßen, suchen Sie professionellen Rat!

Bei Bedarf nach Fachinformation und Fortbildungen für Ihre Einrichtung steht Ihnen Frau Islam zur Verfügung. Ihre Kontaktdaten finden Sie links unter "Kontakte."

Adresse

Amt für multikulturelle Angelegenheiten

Lange Straße 25-27
60311 Frankfurt am Main

E-Mail: amka@stadt-frankfurt.de
Telefon: 069-212-41515
Fax: 069-212-37946
Web: http://www.amka.de

»weitere Informationen

Kontakt

Pushpa Islam

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Sprachangebote: 
Speziell für Neubürger geeignet?: 
Nein
Zurück