Angebote

Migrationsberatung für Erwachsene

Beratungs- und Unterstützungsangebote für Zugewanderte

Der Bezirksverband Frankfurt am Main e.V. des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bietet Menschen mit Zuwanderungsgeschichte im Alter ab 27 Jahren ein kostenloses merhsprachiges Beratungs- und Unterstützungsangebot zur sozialen und rechtlichen Teilhabe. Die Unterstützung richtet sich an Menschen, die bleibeberechtigt sind und EU-Bürger:innen mit einer Freizügigkeitsbescheinigung.

Das Angebot

Das DRK berät an zwei Standorten in Frankfurt zu Themen wie Sprachförderung, Kinderbetreuung sowie dem Umgang mit Behördenangelegenheiten, beruflicher Eingliederung und psychosozialen Fragen.

Standort Bahnhofsviertel

Beratungsstelle HIWA!
Gutleutstraße 17a
60329 Frankfurt am Main

Ansprechperson: Yasemin Yazici-Muth, Tel.: (069) 234092, E-Mail: yasemin.yazici-muth@drkfrankfurt.de

 

Standort Innenstadt

DRK-Sozialdienste Frankfurt am Main gGmbH
Beratungszentrum
Klapperfeldstraße 14
60313 Frankfurt am Main

Ansprechperson: Youssef Hammouti, Tel.: (069) 71919114, Mobil: 0173-7058791, E-Mail: mbe@drkfrankfurt.de

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Bezirksverbands Frankfurt des Deutschen Roten Kreuzes.

 

 

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Sprachangebote: 
Speziell für Neubürger geeignet?: 
Ja
Zurück