Angebote

Modell: mitSprache

mitSprache, Deutsch als Zweitsprache, Mehrsprachigkeit, Elternarbeit, Fortbildung

Sprachliche und kulturelle Vielfalt ist insbesondere in Frankfurter Bildungseinrichtungen seit langem Realität. Die Förderung sprachlicher Fähigkeiten sowie die Zusammenarbeit mit Familien wirken entscheidend an einem erfolgreichen Bildungsverlauf der Kinder mit. Darüber hinaus ermöglicht die interkulturelle Öffnung von Kindertagesstätten und Schulen verbunden mit einer konstruktive Auseinandersetzung mit Diversität eine breite Anerkennung des positiven Potenzials sprachlicher und kultureller Vielfalt.

Von 2000 bis zum Ende des Schuljahres 2012 / 13 wurde dazu das Modell mitSprache vom Amt für multikulturelle Angelegenheiten als Kooperationsprojekt mit dem Staatlichen Schulamt für die Stadt Frankfurt am Main und den Trägern der Kindertagesstätten an zuletzt sieben Schulen und fünf Kindertagesstätten durchgeführt.

Anknüpfend an Erfahrungen sowie bereits entwickelten Konzepten hat das Modellprojekt die teilnehmenden Einrichtungen darin unterstützt, die sprachliche und kulturelle Vielfalt von Kindern und ihren Familien mit folgenden Schwerpunkten aufzugreifen und nachhaltig wirksame Angebote und Strukturen zu entwickeln:

  • Deutsch als Zweitsprache
  • Mehrsprachigkeit
  • Zusammenarbeit mit Eltern und Familien
  • Qualifizierung der pädagogischen Fachkräfte

Nach Abschluss des Modellprojektes werden die Einrichtungen im Schuljahr 2013/14 zur Verstetigung der Projektergebnisse im Rahmen einer Beratungsphase begleitet und unterstützt.

In Frankfurt besteht mit Blick auf die Förderung von Chancengleichheit und Bildungserfolg stadtweit ein Unterstützungsbedarf an Schulen und Kindertagesstätten. Mit dem Ziel, im Rahmen einer Querschnittsarbeit stadtweit und nachhaltig Barrieren zu senken, fließen die Ergebnisse und Erfahrungen des Modellprojektes mitSprache in eine Neukonzeption der relevanten Handlungsfelder des Amt für multikulturelle Angelegenheiten ein.  

Ansprechpartnerin: Manja Winkler-Hesse

Downloads

Adresse

Amt für multikulturelle Angelegenheiten

Lange Straße 25-27
60311 Frankfurt am Main

E-Mail: amka.info@stadt-frankfurt.de
Telefon: 069-212-41515
Fax: 069-212-37946
Web: http://www.amka.de

»weitere Informationen

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Sprachangebote: 
Zurück