Angebote

response- Beratung für Betroffene von rechter und rassistischer Gewalt

Ein Angebot der Bildungsstätte Anne Frank

Wir unterstützen Menschen, die von rechtsextremer, rassistischer, antisemitischer, antimuslimischer oder antiziganistischer Gewalt betroffen sind.

Das Team von response. berät, vermittelt, informiert und begleitet

  • Betroffene
  • Angehörige und Freund*innen sowie
  • Zeug*innen eines Angriffs.

Dabei ist es unwichtig, ob eine Anzeige erstattet wurde und die Vorfälle strafrechtlich verfolgt werden oder nicht.

Unter Gewalt verstehen wir: Beleidigung und Beschimpfung, Stigmatisierung, Bedrohungen, Körperverletzung, Sachbeschädigung und andere Erfahrungen, die als gewalttätig erlebt werden.

Wir beraten unabhängig, vertraulich und auf Wunsch anonym. Das Angebot ist kostenfrei.

Downloads

Adresse

Response.

Hansaallee 150
60320 Frankfurt

E-Mail: kontakt@response-hessen.de
Telefon: 069 - 56 000 241
Web: http://www.response-hessen.de/

»weitere Informationen

Mehr Informationen

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Sprachangebote: 
Zurück