Angebote

Schreib-, Theater- und Kunstwerkstatt zum Thema: Typisch Frau? Bilder und Wirklichkeit

Frauen – mit und ohne Fluchterfahrung, mit und ohne Migrationsgeschichte – starten ab dem 14. März ihre Arbeit zum Thema „Typisch Frau? Bilder und Wirklichkeit“.

In den Gruppen setzen Sie sich kreativ mit der Frage nach ihren eignen und den gesellschaftlichen Frauenbildern auseinander. Außerdem kommen sie den Frauenrollen, die Sie tatsächlich leben, ihren Eigenheiten und Widersprüchen auf die Spur. Parallel dazu und ganz von allein entwickeln Sie Ihren persönlichen schriftlichen, mündlichen und / oder künstlerischen Auftritt weiter.

Die Soziologin Katharina Hoppe gibt in den Werkstätten einen Input zum Thema und wird die Themenrunde fachlich begleiten. Bei einer gemeinsamen feierlichen Abschlussveranstaltung präsentieren Sie das Erarbeitete im Juni einem von Ihnen gewählten Publikum.

Schreibwerkstatt ab 14.03.2018 mittwochs 10.00-12.00 Uhr

  • Impulse bekommen, Schreiblockaden überwinden, schreibend sich und die Welt erkunden, viele neue Wörter und eigene Texte…

Theaterwerkstatt ab 15.03.2018 donnerstags 10.00-12.00 Uhr

  • Persönlichkeitstraining, Sprechen vor Publikum lernen, Sprechen ohne Sprechen lernen, überzeugend auftreten, ein eigenes Stück entwickeln…

Kunstwerkstatt ab Donnerstag den 15.03.2018, 13:15-16:45 Uhr, zu folgenden Terminen: 15. & 22. März, 5., 19. & 26. April, 3. & 24. Mai 2018

  • Techniken und Materialien kennenlernen, Kreativität entdecken und weiterentwickeln, den eigenen künstlerischen Ausdruck finden, Sprachpraxis erlangen…

Kosten: 30 € für 3 Monate

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Adresse

Interkulturelles Beratungs- und Bildungszentrum für Frauen, Mädchen und Seniorinnen

Höhenstraße 44
60385 Frankfurt am Main

E-Mail: info@infrau.de
Telefon: 069-451155
Fax: 069-4693324
Web: http://www.infrau.de

Kontakt

infrau e.V.

Mehr Informationen

Artikelinformationen

Stadtteile: 
Sprachangebote: 
Zurück