Angebote

Selbstfindungsgruppe: Identität und Veränderung

Wer bin ich – Wer will ich sein?

Zu wissen, wer ich bin, stärkt und macht klar. In Prozessen der Veränderung, bei Coming-out, Trennung, aber auch beim Wechsel des Wohnortes oder des Jobs verändern sich die Koordinaten des Selbst und vieles scheint in Frage gestellt.

Welche Gefühle, Ängste, Wünsche treten auf? Wie empfindet die Einzelne sich selbst – und welche Rolle spielen Fremdzuschreibungen und Kategorien wie „lesbisch“, „bi“, „queer“, „trans“? Mit welchen Worten beschreiben wir uns selbst, bei welchen Beschreibungen fühlen wir uns wohl oder auch unwohl? Wann und wo ist es wichtig, sich zu zeigen, wann behält frau eigene Gefühle und Gedanken besser für sich?

In der angeleiteten Gruppe ist Raum zum Kennenlernen und Austauschen über Identität, Selbstbestimmung, Selbstbeschreibung und Veränderung.

Zielgruppe: lesbische, bisexuelle Frauen und Transgender ab 25
Termine:
5 Abende, montags, am 1.6., 15.6., 29.6., 13.7., 27.7., von 19.00 bis 20.30 Uhr im LIBS
Kosten:
45 EUR (Ermäßigung nach Absprache)

Mit Anmeldung

Mehr Informationen

Artikelinformationen

Stadtteile: 
Sprachangebote: 
Zurück