Angebote

Tandem-Projekt: MINAmeets

MINAmeets ist ein internationales Tandem-Projekt mit jungen Frauen des Vereins zur beruflichen Förderung von Frauen e.V. in Frankfurt am Main.

MINAMeets richtet sich auf der einen Seite an lokal verankerte Menschen, die sich gesellschaftliche engagieren wollen und ihre Lebenswelt aktiv gestalten wollen. Informationen dazu finden Sie direkt hier im folgenden Text. Auf der anderen Seite richtet sich das Projekt an Geflüchtete. Informationen zu den Angeboten für Geflüchtete finden Sie in den angehängten Flyern in verschiedenen Sprachen.

Wir suchen dich!
* Du möchtest dich gesellschaftlich engagieren?
* Du willst das Zusammenleben mit geflüchteten Mädchen und jungen Frauen aktiv mitgestalten?
* Du möchtest mit Gleichgesinnten Frankfurt neu entdecken und bei tollen Events dabei sein?
* Du bist offen, reflexionsbereit und zuverlässig und möchtest deinem Lebenslauf mit Zusatzqualifikationen das gewisse Etwas hinzufügen?
* Du glaubst, dass persönliches Miteinander den ersten Schritt zu sozialer Teilhabe, Sprache und Beruf darstellt und alle bereichert?
* Du bist die richtige Kandidatin für MINAmeets!

Wir bieten dir:
* die kostenlose Teilnahme unserer Ausbildung „Interkulturelles Arbeiten Kompakt“ in vier  Modulen mit Zertifikat
* wertvolle Erfahrungen im 1:1-Austausch mit Geflüchteten und anderen Freiwilligen
* praktische Einblicke in verschiedene Berufsfelder und nützliche Kontakte zu Frankfurter Einrichtungen
* professionelles Coaching und kompetente Begleitung durch erfahrene Beraterinnen
* ein qualifiziertes Zeugnis über deine ehrenamtliche Tätigkeit

Sei dabei und mach mit!

Wenn du zwischen 18 und 26 Jahre alt bist, in Frankfurt am Main wohnst
und 1-2 Stunden wöchentlich Zeit investieren kannst, melde dich bei uns! Schick uns einfach eine E-Mail mit Kurzinfo dazu, wer du bist und was dich interessiert!

Zusätzliche Informationen, Erfahrungsberichte und Terminankündigungen kannst du auf unserem Blog unter der Kategorie MINAmeets nachlesen.

Für mehr Informationen wende dich gerne an:
Susanne Lauber-Hartwell (069/ 795099-39)
oder Ariane Schmidt (069/ 795099-51)

Das Projekt wird finanziert vom Jugend- und Sozialamt der Stadt Frankfurt am Main.

Die Flyer zu MINAmeets in verschiedenen Sprachen finden Sie unter diesem Artikel zum Download.

Downloads

Mehr Informationen

Artikelinformationen

Stadtteile: 
Speziell für Neubürger geeignet?: 
Ja
Zurück