Angebote

Workshops Kunst und Kommunikation

Kunstnetz Grundmann&Schulenburg

Das Kunstnetz Grundmann&Schulenburg bietet für Vereine, Institutionen und Gruppen mit unterschiedlichster Herkunft und für alle Altersstufen Workshops für Kunst und Kommunikation an. Am Anfang steht z.B. ein Besuch in einer ausgewählten Ausstellung in einem Frankfurter Museum. Es geht dabei darum, selbst einen aktiven Beitrag zum Verständnis der Bilder zu leisten. Sie finden in der Regel ein Mal in der Woche über einem Zeitraum von vier Wochen statt. Themen, Schwerpunkte und Zeiten werden jeweils vorab individuell besprochen. Auch mit geringen deutschen Sprachkenntnissen kann man teilnehmen. Kontaktdaten gibt es weiter unten.

Die Workshops, angeboten vom Kunstnetz Grundmann&Schulenburg, können von Vereinen, Institutionen und Gruppen gebucht werden. Sie richten sich an Menschen unterschiedlicher Herkunft und aller Altersstufen, auch mit geringen deutschen Sprachkenntnissen. Sie finden in der Regel ein Mal in der Woche über einem Zeitraum von vier Wochen statt. Themen, Schwerpunkte und Zeiten werden jeweils vorab individuell besprochen.

Aufbau

Am Anfang steht z.B. ein Besuch in einer ausgewählten Ausstellung in einem Frankfurter Museum. Es geht dabei darum, selbst einen aktiven Beitrag zum Verständnis der Bilder zu leisten. Durch die Vermittlung einfacher, künstlerischer Techniken geben die beiden Frauen dann die Möglichkeit, mit unterschiedlichen Ausdrucksformen zu experimentieren und Eigenes zu entdecken, zu verändern und zu formulieren. Zum Abschluss des Projekts stellen die Teilnehmer ihre Arbeiten vor. Im kommunikativen Austausch werden die entstandenen Arbeiten besprochen. Das fördert nicht nur die sprachliche Ausdrucksfähigkeit, sondern gerade bei Teilnehmern unterschiedlicher, kultureller Herkunft lassen sich oft Gemeinsamkeiten entdecken, auch mit dem kulturellen Umfeld, in dem Sie hier leben. 


Mögliche Themen:

ZUHAUSE

Was macht einen Ort zum Zuhause? Was hat das Zuhause mit Heimat zu tun? Was brauchen wir, um uns "zu Hause" zu fühlen? Wie viel Selbst steckt in unserem Zuhause, wie viel Kultur und Identität? Und was möchten wir in Zeiten des Aufbruchs davon mitnehmen?

In dem Workshop geht es darum, in der Auseinandersetzung mit der eigenen Situation, zwischen „Heimat“ und neuem Zuhause, Möglichkeiten zu erkennen, eine Brücke zwischen unterschiedlichen Kulturen zu finden. Ausgehend von einer Ausstellung in einem Frankfurter Museum werden wir uns in angeleiteten Übungen zum kreativem Ausdruck mit ganz unterschiedlichen Materialien, mit Bewegung und natürlich ausgiebigen gemeinsamen Austausch mit den verschiedenen Aspekten des „Zuhause“ auseinandersetzen. Dabei geht es natürlich auch um die Definition von eigenen Zielen und Wünschen in der momentanen Lebenssituation.

Adresse

Kunstnetz Grundmann&Schulenburg

Tiroler Str. 17
60596 Frankfurt am Main

E-Mail: info@kunst-netz.net
Telefon: 069-24798579

»weitere Informationen

Artikelinformationen

Sprachangebote: 
Zurück