Dokumente

CLIP-Fallstudie "Intergruppenbeziehungen und interkulturelle Politik in Frankfurt"

Bericht im Rahmen des europäischen Städtenetzwerks CLIP: Cities for Local Integration Policies

Untersucht wurden die Beziehungen zwischen unterschiedlichen Gruppen. Ein besonderer Fokus wurde dabei auf die Beziehungen zu muslimischen Gemeinden gelegt, weil der Islam bei weitem die größte "neue" Religion in europäischen Einwanderungsländern ist und muslimische Zuwanderinnen und Zuwanderer im Vergleich zu anderen Zuwanderungsgruppen häufiger Diskriminierung und Vorurteile erfahren.

Doris Lüken-Klaßen und Franziska Pohl (efms)
Amt für multikulturelle Angelegenheiten der Stadt Frankfurt am Main und europäisches forum für migrationsstudien Bamberg (Hrsg.)
Frankfurt am Main : Januar 2011

Downloads

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Sprachangebote: 
Zurück