Dokumente

Karneval in Frankfurt

Informationen in sechs Sprachen

Straßenumzüge, verkleidete Menschen, ausgelassene Feiern – all das gehört zum Karneval dazu. Für Menschen, die neu in Frankfurt sind, können sich hierzu einige Fragen stellen. Zu Beginn der "fünften Jahreszeit" informiert daher die Stadt Frankfurt am Main in sechs Sprachen über die Tradition des Karnevals, erläutert Hintergrunde und thematisiert Kontroversen.

Vom Gründonnerstag bis zum Faschingsdienstag werden auf der Straße und im Fernsehen wieder viele verkleidete und feiernde Menschen zu sehen sein. Auf Faschingsumzügen und –Sitzungen werden Regierende aufs Korn genommen. In Frankfurt wird der Römer symbolisch von den „Narren“ übernommen. All das kann einigen Menschen aus anderen Kulturkreisen neu sein. Ziel der mehrsprachigen Informationsbroschüre ist es, zunächst einen umfassenden Überblick über Hintergründe der Karnevalstradition zu geben. Weiterhin sollen die Informationen dabei behilflich sein die Ereignisse einzuordnen. Denn beim Karneval geht es vor allem darum, dass Grenzen spielerisch gebrochen werden.

Interkulturelle Infos zum Karneval in Frankfurt zum Download!

Downloads

Adresse

Amt für multikulturelle Angelegenheiten

Lange Straße 25-27
60311 Frankfurt am Main

E-Mail: amka@stadt-frankfurt.de
Telefon: 069-212-41515
Fax: 069-212-37946
Web: http://www.amka.de

»weitere Informationen

Artikelinformationen

Zurück