Dokumente

Mehrsprachigkeit in Kindertagesstätte und Schule

Handreichung zu Aktionen und Projekte in Bildungseinrichtungen

Die Broschüre "Mehrsprachigkeit" gibt Lehrkräften und Schulen sowie pädagogischen Fachkräften in Kindertagesstätten Anregungen und Informationen um Mehrpsrachigkeit in Unterricht und Kitaalltag zu fördern.

In Frankfurt am Main wachsen mehr als die Hälfte aller Kinder zwei- und mehrsprachig auf. In vielen Fällen werden im täglichen Umfeld, oft auch zu Hause, mehr als zwei Sprachen gesprochen; in vielen Fällen ist Deutsch nicht die Erstsprache.

Die Wertschätzung und Förderung der Herkunftssprache hat für mehrsprachige Kinder und Jugendliche große Bedeutung sowohl für einen gelingenden Deutscherwerb wie auch für die Entwicklung ihrer persönlichen Identität; sie bedeutet eine weitere Qualifikation und zusätzliche Stütze für ihre künftige Teilhabe an der Gesellschaft und an demokratischen Prozessen. Auch für Kinder, die einsprachig aufwachsen, ist es vorteilhaft, früh und mit professioneller Begleitung mit verschiedenen Sprachen in Kontakt zu kommen, für den eigenen Sprach- und Schriftspracherwerb, ihren späteren Fremdsprachenerwerb und nicht zuletzt auch im Rahmen ihrer emotionalen und sozialen Entwicklung.

Bereits im Jahr 2012 hat das Amt für multikulturelle Angelegenheiten der Stadt Frankfurt am Main eine Handreichung zur Förderung von Mehrsprachigkeit in Schulen veröffŽentlicht. Die im Februar 2016 veröffentlichte Neuauflage erscheint völlig neu gestaltet und ist noch einmal erheblich praxisnäher geworden.

  • In Teil I informieren die Autorinnen über Grundlagen zum mehrsprachigen Spracherwerb sowie zum Umgang mit Mehrsprachigkeit in Kindertagesstätte, Schule und Elternhaus.
  • In Teil II werden erprobte Angebote für den Alltag in Kindertagesstätte und Schule, für Projekte, Veranstaltungen und die Gestaltung der Kita- und Schulräume vorgestellt.
  • In Teil III finden Sie eine umfangreiche und kommentierte Zusammenstellung von Materialien und Medien.

Die Handreichung wird allen Frankfurter Schulen sowie Kinderzentren von Kita Frankfurt zur Verfügung gestellt. Exemplare können per Mail bestellt oder als PDF direkt unter dem Artikel herunter geladen werden.

Downloads

Adresse

Amt für multikulturelle Angelegenheiten

Lange Straße 25-27
60311 Frankfurt am Main

E-Mail: amka.info@stadt-frankfurt.de
Telefon: 069-212-41515
Fax: 069-212-37946
Web: http://www.amka.de

»weitere Informationen

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Sprachangebote: 
Zurück