Dokumente

Rahmenrichtlinie Beschäftigung der EU

Richtlinie 2000/78/EG des Rates

Die Richtlinie zur Festlegung eines allgemeinen Rahmens für die Verwirklichung der Gleichbehandlung in Beschäftigung und Beruf dient als rechtliche Grundlage zur Bekämpfung der Diskriminierung auf Grund von Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Ausrichtung in Beschäftigung und Beruf.

Die Richtlinie vom 27. November 2000 trat am 2.12.2000 in Kraft und war innerhalb der nächsten drei Jahre in nationales Recht umzusetzen. In Deutschland findet die Richtlinie ihre Entsprechung im Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Downloads

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Sprachangebote: 
Zurück