Datenschutzeinstellungen Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Webseite und Ihre Erfahrung zu verbessern. Individuelle Datenschutzeinstellungen Datenschutzerklärung Impressum
15
Feb
 - 
18
Apr

Workshop: Zusammenleben im vielfältigen Stadtteil. Was tun, wenn's dicke Luft gibt? (3 Termine)

Donnerstag 17:30 Uhr - Donnerstag 20:30 Uhr
Herunterladen
(© Pexels/Fauxels)
(© Pexels/Fauxels)

In Fechenheim und im Riederwald lebt eine Vielfalt an Menschen zusammen. Klar ist, dass es im Zusammenleben auch mal zu Spannungen kommen kann. Umso heikler ist das, wenn Vorurteile im Spiel sind.

Liegt Ihnen das gute Zusammenleben am Herzen? Oder sind Sie in einem der Stadtteile engagiert? Ehrenamtlich, in der Nachbarschaft, in einem Verein, einer Initiative oder einfach nur in Ihrem Bekanntenkreis? Dann besuchen Sie unsere Workshop-Reihe. Hier erfahren Sie, wie Sie mit Konflikten in Ihrem Viertel umgehen können.
 

Fragen, um die es geht:

  • Spreche ich einen Konflikt offen an oder knallt es dann erst recht? Und wie komme ich mit den eigenen Emotionen gut klar?
  • Wie kann ich verstehen, was gerade im Streit los ist und wie lässt sich ein Konflikt kreativ lösen?
  • Was kann ich beachten, wenn in einem Streit kulturelle Unterschiede eine Rolle spielen?
  • Wie gehe ich Themen wie Rassismus an, ohne jemanden zu verletzen oder provozieren?
  • Mit welchen Ideen ließe sich das Zusammenleben für alle im Stadtteil verbessern, auch wenn es Spannungen oder Ärger gibt?
     

Die Workshop-Reihe ist kostenlos und umfasst drei Abende. Die Teilnahme an allen Terminen wird empfohlen. Zum Ende der Workshop-Reihe erhalten die Teilnehmenden eine Teilnahmebescheinigung.
 

Drei Abende, drei Orte:

  • Do., 15. Februar 2024, 17.30 - 20.30 Uhr: Galleriesaal der Evangelischen Philippusgemeinde, Raiffeisenstr. 72 (Riederwald)
  • Do., 7. März 2024, 17.30 - 20.30 Uhr: Begegnungs- und Servicezentrum, Alt Fechenheim 89 (Fechenheim-Süd)
  • Do., 18. April 2024, 17.30 - 20.30 Uhr: Nachbarschaftscafé W80, Wächtersbacher Str. 80 (Fechenheim-Nord)

 

Referent: Stefan Zech, AmkA
 

So können Sie sich anmelden:

Eine Veranstaltung des AmkA in Zusammenarbeit mit den Quartiersmanagements im "Frankfurter Programm – Aktive Nachbarschaft".

Downloads

Kontaktdaten

Ansprechpartner für diese Veranstaltung
Stefan Zech, Amt für multikulturelle Angelegenheiten der Stadt Frankfurt am Main
Telefonnummer:
(069) 212-48722
Adresse