Multimedia

Tony Yeboah Haus

Eine Hauswand wird zum Wahrzeichen gegen Rassismus

Dieser Film dokumentiert die Entstehung des Tony Yeboah Haus in Frankfurt Niederrad. Das Projekt wurde im Juni 2014 von Studenten des Fachbereichs Visuelle Kommunikation, Fussballfans und dem Frankfurter Fanprojekt realisiert. Die gestaltete Hauswand ist ein sichtbares Zeichen für Toleranz und gegen Diskriminierung.

Sie zeigt den ehemaligen Fussballprofi Anthony Yeboah, der als einer der ersten Afrikaner in der Bundesliga zum Opfer von Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit wurde. Zur Einweihung des Kunstwerks kam er nach Frankfurt um für den Film ein Interview zu geben.

Mehr Informationen

Artikelinformationen

Stadtteile: 
Zurück