Netzwerke

Deutsch-Japanische Gesellschaft e.V. Frankfurt am Main

Die Deutsch-Japanische Gesellschaft e.V. Frankfurt am Main bemüht sich seit ihrer Wiedergründung im Jahre 1956 um die Aufgabe, die deutsch-japanischen Beziehungen und kulturellen Verflechtungen – zum Wohle beider Völker – zu fördern und zu vertiefen. Die Gesellschaft verfolgt keine wirtschaftlichen Ziele; sie ist seit 1981 in das Vereinsregister eingetragen und als gemeinnützig anerkannt. Spenden und Zuwendungen an die Gesellschaft sind steuerlich absetzbar.

Um unser anspruchsvolles Ziel zu erreichen, unterhalten wir einen aktiven und kontinuierlichen Informations- und Erfahrungsaustausch, der neue und aktuelle Einsichten ermöglicht, und schaffen Gelegenheit zu vielfältigen Begegnungen zwischen unseren Mitgliedern, den etwa 3500 in der Rhein-Main-Region lebenden Japanern und allen an Japan Interessierten. Die Aktivitäten der DJG umfassen viele Bereiche aus Kultur, Wissenschaft, Politik und die Pflege gesellschaftlicher Anlässe. Besonderen Wert legen wir dabei auf persönliche Begegnungen zwischen Deutschen und Japanern, die Jedem Möglichkeiten eröffnen, Kontakte zur Kultur des jeweils anderen Landes zu finden und zu pflegen und damit zu einem besseren gegenseitigen Verständnis beizutragen.

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Sprachangebote: 
Zurück