Netzwerke

Aamana

Plattform für Integration, Bildung und Entwicklung

Zweck des Vereins ist es, in erste Linie Informationen über die Menschen mit Migrationshintergrund hier in Deutschland zu verbreiten, Vorurteile abzubauen und so die Völkerverständigung zu dienen. Der Verein fördert die Toleranz gegenüber anderen Kulturen und Religionen durch die multikulturelle Zusammensetzung seiner Mitgliedschaft, so dass der Dialog zwischen den Kulturen fester Bestandteil des Vereinslebens ist.

Konkret verwirklicht der Verein seine Ziele durch

(1) Die Durchführung von Informationsabenden und Veranstaltungen im Inland, um über die Lage der Menschen mit Migrationshintergrund  und die Projekte des Vereins zu informieren. Der Verein tritt auch (z.B. über Zeitungen) an die Öffentlichkeit.

(2) Die langfristige Unterstützung im Ausland durch Geld- oder Sachmittel eines oder mehrerer Projekte, die der Verein sorgfältig auswählt und mit denen er in Kontakt bleibt. Die Zwecke dieser Projekte sollen der Armutsbekämpfung dienen und Hilfe zur Selbsthilfe fördern. z. B. das Selbsthilfeprojekts „Landwirtschaftliche Betrieb“, welches verarmten Familien dazu verhelfen soll, durch Bereitstellung von Vieh und Gerätschaften ihre wirtschaftliche Situation zu verbessern.

(3) Die Durchführung von Bildungs-, Sozialpädagogische- und Sportprojekte im Inland. Als Beispiel hierzu dient das Projekt „Erziehungs- und bildungsorientierte Elternarbeit mit Familien mit  in der Europäischen Gemeinschaft“.

Kontakt:

Dr. med. Hamdouchi, Majid Tel: 0178-4741981 Mail: majham73@yahoo.de

 

Adresse

Aamana

Lahnstr. 41
60326 Frankfurt am Main

E-Mail: kontakt@aamana-ev.com
Telefon: 069-97327077
Fax: 069-97327088

Mehr Informationen

Artikelinformationen

Stadtteile: 
Sprachangebote: 
Zurück