Netzwerke

DaMigra

Dachverband der Migrantinnenorganisationen

Der Verband wird offiziell am 27.09. und 28.09.14 auf der Konferenz der Migrantinnenorganisationen in Köln gegründet. Nähere Details hierzu sind unter der Rubrik "Termine" bei Konferenz der Migrantinnenorganisationen auf der linken Seite zu finden!

Der Dachverband der Migrantinnenorganisationen – DaMigra – agiert  als bundesweiter herkunftsunabhängiger und frauenspezifischer Dachverband von Selbstorganisationen der Migrantinnen. Das zeichnet seine Einzigartigkeit in Deutschland aus. Durch die Partizipation und Mitgestaltung von Selbstorganisationen versteht er sich als Vertretungsorgan von Migrantinnen und ihren Belangen. Seit Anfang an wird die Bundesweite Vernetzung von einer Steuergruppe, bestehend aus acht Frauen, begleitet und unterstützt, die auf jahrelange Erfahrung in Selbsorganisationen zurückblickt.

Die Idee hinter dem Projekt.

Empowerment ist das Leitziel, um eine  Bundesweite Vernetzung der Migrantinnenorganisationen in Deutschland zu realisieren und die Gleichstellung von Migrantinnen und ihren Selbstorganisationen zu erreichen. Das Projekt hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Interessen und Standpunkte diverser Migrantinnenselbstorganisationen in der Bundesrepublik Deutschland als Dachverband in Politik, Medien und Öffentlichkeit zu repräsentieren.

Aktiv Einfluss nehmen.

Der Verband möchte als Sprachrohr und Repräsentant der Mitgliedsorganisationen agieren, die in Ihrer Zusammensetzung so unterschiedlich sind, wie es die bundesrepublikanische Gesellschaft widerspiegelt. Aus diesem Grund basiert das Selbstverständnis auf Gleichberechtigung und die Grundlage der Aktivitäten sind internationale und europäische Menschenrechtskonventionen.

Qualifiziert und engagiert vertreten.

Die Qualifizierung sowie Professionalisierung von Migrantinnenselbstorganisationen sind ein wesentliches Ziel, dem sich der Verband verpflichtet fühlt, um eine gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen, politischen sowie ökonomischen Leben von Migrantinnen in Deutschland zu erreichen. Die zunehmende Gründung und Entstehung von Vereinen und Selbstorganisationen von Frauen in der Migration bestärken DaMigra in den Bemühungen und verdeutlicht, dass Migrantinnen am gesellschaftlichen, sozialen, politischen und ökonomischen Leben in Deutschland teilnehmen und sich für Partizipation einsetzen.

Mehr Informationen

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Zurück