Netzwerke

Infrau e.V.

Interkulturelles Beratungs- und Bildungszentrum für Frauen Mädchen und Seniorinnen

Infrau e.V. begleitet und unterstützt seit 1984 Migrantinnen und deren Familien aus Frankfurt am Main und Umgebung.

Infrau e.V. ist ein Beratungs- und Bildungszentrum für Migrantinnen der Region Frankfurt am Main. Der Verein setzt sich für die Wertschätzung von Diversität und für eine Willkommenskultur ein und fördert die gesellschaftliche Teilhabe und Chancen- gleichheit von Frauen und Mädchen mit Migrationshintergrund. Das Ziel von Infrau e.V. ist es, durch Überwindung von Ausgrenzung und Diskriminierung auch die Ressourcen von Randgruppen sichtbar zu machen.

Im Einzelnen fördert Infrau e.V.individuelle Entwicklungsmöglichkeiten durch

  • Bildung
  • Beratung
  • Informations- und Freizeitangebote

Infrau e.V. arbeitet innovativ, bedarfsorientiert, begreift Integration als wechselseitigen Prozess und fördert kultur-, religions- und generationenübergreifende Kontakte. Infrau e.V. reflektiert die eigenen Grundannahmen und Handlungsmuster durch Intervision und Coaching und setzt sich mit Vorurteilsbildung und stereotypen Wahrnehmungen auseinander.

Daneben bietet Infrau e.V. ein Sport- und Gesundheitsprogramm an, denn Frauen und Männer sind zu unterschiedlich, um sie medizinisch gleich zu behandeln. Die Verantwortung für unsere Gesundheit liegt bei jedem selbst. Gut informierte Frauen können ihre Gesundheit selbst unterstützen und fördern.

Mit diesen Angeboten möchte infrau e. V. unter anderem dazu beitragen, dass Frauen sich über gesundheitliche Themen informieren und gesund bleiben. Sportliche Aktivitäten tragen dazu bei, unsere Gesundheit zu erhalten und zu verbessern.

Adresse

infrau e.V.

Höhenstraße 44
60385 Frankfurt am Main

E-Mail: info@infrau.de
Telefon: 069-451155
Fax: 069-4693324
Web: http://www.infrau.de

»weitere Informationen

Artikelinformationen

Stadtteile: 
Zurück