News News date:
21.08.2014 um 10:15 Uhr

Bahnhofsviertelnacht 2014

Das AmkA erinnert an die Zeit der Gastarbeiter

Vor fünf Jahrzehnten war der Frankfurter Hauptbahnhof das erste, was die sogenannten Gastarbeiter von Frankfurt sahen. Sie haben diese Stadt mit aufgebaut, viele leben heute noch hier. Was ist von diesen Jahrzehnten geblieben, was wurde vergessen oder gar verdrängt?

Mit einer Installation aus Originalfotos und Zitaten erinnert das Amt für multikulturelle Angelegenheiten (AmkA) während der Bahnhofsviertelnacht am 21. August an die Zeit der Gastarbeiter in Frankfurt. Ab 19 Uhr laden Mitarbeiter des AmkA sowie Zeitzeugen mehrerer Generationen am Kaisersack gegenüber des Hauptbahnhofs zum Verweilen, zum Nachdenken und zu Gesprächen ein. 

Adresse


Am Hauptbahnhof
60329 Frankfurt am Main

Artikelinformationen

Stadtteile: 
Zurück