News News date:
30.05.2018 um 17:00 Uhr

Bürgerpreis 2018

für ehrenamtliches Engagement in Frankfurt und Umgebung

Die Stadt Frankfurt am Main und die Stiftung der Frankfurter Sparkasse würdigen mit dem Bürgerpreis Personen, Projekte und Unternehmer, die sich ehrenamtlich in Frankfurt und Umgebung engagieren und so gesellschaftlichen Zusammenhalt fördern.

"Das vielfältige Engagement der Ehrenamtlichen ist Ausdruck gelebter Demokratie und ein unschätzbarer Gewinn für unser Gemeinwesen vor Ort. Es schafft menschliche Nähe und Zusammenhalt in Frankfurt am Main und der Umgebung. Ich freue mich auf zahlreiche interessante Bewerbungen der Ehrenamtlichen.", sagt der Oberbürgermeister Peter Feldmann und fordert zum Mitmachen auf.

Der Bürgerpreis wird in den folgenden Kategorien vergeben:

  • U21
  • Alltagshelden
  • Lebenswerk
  • Engagierte Unternehmer_in

Einzelpersonen und Gruppen, Projekte und Vereine sowie engagierte Unternehmer_innen aus Frankfurt und Umgebung können sich bis zum 30. Mai 2018 bewerben oder vorgeschlagen werden. Bei der feierlichen Abschlussveranstaltung im Kaisersaal des Frankfurter Römers am 16. August 2018 werden Preisgelder im Gesamtwert von bis zu 10.000 Euro vergeben.

Bewerbungsunterlagen erhalten Sie hier:

  • Filialen der Frankfurter Sparkasse
  • Frankfurter Stadtteilbibliotheken
  • Bürgerberatung (Zeil 3)
  • Amt für Kommunikation und Stadtmarketing, Ehrenamt und Stiftungen (Römerberg 23)

Downloads

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Zurück