News News date:
06.05.2013 um 15:30 Uhr

Das neue VHS-Sommerprogramm ist da

Fotografie, Tai Chi, Chinesisch: 300 Kurse kann man im Sommer belegen

Das neue Sommerprogramm der Volkshochschule (VHS) ist erschienen und bietet mit rund 300 Kursen zwischen Juni und August ein vielgestaltiges Weiterbildungsprogramm. Viele Kurse haben einen direkten Frankfurt-Bezug, dazu gehören etwa die After-Work-Wanderungen an den Stadtrand oder in die Region, Stadtgeschichte und Stadtgeschichten, naturkundliche Exkursionen. Traditionell stehen wieder eine Reihe von Zeichen- oder Fotografiekursen auf dem Programm. Besondere Schwerpunkte der Angebote sind kompakte Kurse: beispielsweise Intensivsprachkurse Englisch, Französich, Portugiesisch, Spanisch und Chinesisch sowie EDV-Workshops. Spezielle sommerliche Formate wie Nordic Walking im Ostpark oder Tai Chi Chuan im Holzhausenpark sind in diesem Jahr erneut vertreten.

Das Programm liegt in den Veranstaltungsorten kostenlos zum Mitnehmen aus, dazu gehört die VHS-Zentrale in der Sonnemannstraße 13, das VHS-Zentrum Höchst (BIKUZ), Michael-Stumpf-Straße 2 oder der Bockenheimer VHS-Standort in der Leipziger Straße 67. Weitere Auslagen finden sich bei der Stadtinformation, Ämtern der Stadt Frankfurt sowie in zahlreichen Buchhandlungen und Büchereien. Das Programm kann ebenfalls unter http://www.vhs.frankfurt.de im Internet abgerufen werden. Von der Website sind Kursbuchungen direkt möglich. Weitere Informationen,

Reservierungen und telefonische Anmeldungen in der VHS: Sonnemannstraße 13, Info-Telefon: 069 / 212-71501, E-Mail: vhs@frankfurt.de

Mehr Informationen

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Zurück