News News date:
12.03.2014 um 13:15 Uhr

Deutsch-türkische Kindertagesstätte soll 2015 eröffnen

„Ich freue mich sehr, diesen Prozess angestoßen zu haben und noch mehr, dass alle Akteure bereits engagiert zusammenarbeiten, damit in Frankfurt eine deutsch-türkische Kindertagesstätte eröffnet werden kann“, sagte Oberbürgermeister Peter Feldmann bei einem Treffen im Römer.

Unter Beteiligung des türkischen Generalkonsuls, Ufuk Ekici, und des AWO-Frankfurt Geschäftsführers, Jürgen Richter, sowie einigen Vertretern türkischer Vereine und Organisationen fand eines von zahlreichen Abstimmungsgesprächen statt, die darauf zielen, im kommenden Frühjahr das Angebot an Kindertagesstätten um ein besonderes zu erweitern. Die derzeitigen Planungen sehen vor, dass im Frankfurter Osten eine Einrichtung mit säkularem und dennoch kultursensiblem Hintergrund eröffnet wird. In der neuen deutsch-türkischen Kindertagesstätte sollen zwei bis drei Gruppen im Regelbereich sowie Angebote für Krippenkinder entstehen. Unter der Trägerschaft der AWO wird für die neue Einrichtung ein Beirat gegründet, in dem sich die Türkische Gemeinde Hessen und der Verein Türkisch Islamische Union der Anstalt für Religion Merkez Moschee (DITIB) engagieren. Die Besonderheit der neuen Einrichtung wird die Bilingualität sein, die im Rahmen des pädagogischen Konzeptes der AWO eine große Rolle spielt, damit die Muttersprache der Kinder weiter gepflegt werden kann.

Für Jürgen Richter stellt eine solche Einrichtung eine große Bereicherung des Angebotes zur Kinderbetreuung in Frankfurt dar, die längst überfällig war. „Wünschenswert wäre, wenn das neue Konzept eine Art Pilotprojekt darstellen könnte, so dass sich auch andere Träger künftig hierfür engagieren. Der tatsächliche Bedarf in der Stadt ist vermutlich wesentlich größer als die Anzahl der Plätze, die wir mit einer ersten deutsch-türkischen Einrichtung anbieten können.“

Adresse

Bürgerbüro des Oberbürgermeisters

Römerberg 23
60311 Frankfurt am Main

E-Mail: buergerbuero.ob@stadt-frankfurt.de
Telefon: 069-21233333
Fax: 069-21230313

Artikelinformationen

Stadtteile: 
Sprachangebote: 
Zurück