News News date:
05.04.2017 um 09:30 Uhr

Die neue Seniorenzeitschrift ist da!

Mit dem Schwerpunktthema Reisen ist die neue Senioren Zeitschrift erschienen. Der Frühling lädt ein, sich auf den Weg zu machen, um Neues zu entdecken und zu erleben. Dabei ist es gleich, ob man sich zu Fuß, mit dem Rad oder auf vier Rädern bewegt – oder auch nur im Kopf. Unterschiedliche Beiträge befassen sich mit dem Thema.

Wie immer finden ältere Bürgerinnen und Bürger der Stadt im Heft auch aktuelle Berichte sowie Tipps und Termine, wo sich Interessantes für Ältere tut. Ein Beitrag beschäftigt sich mit der Frage, ob Frauen anders altern als Männer. Eine Reportage über Erfahrungen im „Männerschuppen“ lässt weit über den Tellerrand nach England blicken. Die Leserschaft erfährt, was eine Posamenten-Galerie ist, und für manchen wird neu sein, dass die Frankfurter Straßenreiniger ihre Besen selber binden und damit die besten Ergebnisse erzielen.

Die neuen Ausgaben liegen kostenfrei bei etwa 500 Senioreneinrichtungen, Apotheken und Arztpraxen in Frankfurt oder im Rathaus für Senioren, den Sozialrathäusern, in der Bürgerberatung und in diversen städtischen Ämtern aus. Diejenigen, die sich die Senioren Zeitschrift nicht an einer der Auslagestellen abholen können oder wollen, können die Zeitschrift abonnieren. Dann kommt sie pünktlich und ganz bequem direkt in den häuslichen Briefkasten. Das Jahresabonnement der gedruckten Ausgabe der Senioren Zeitschrift kostet zwölf Euro inklusive Versand.

Einen besonderen Service bietet die Senioren Zeitschrift allen, die sehbehindert oder blind sind. Sie können das Blatt zum einen auf der Homepage hören – wo auch die gedruckte Version komplett zu lesen ist – oder sich eine Hör-CD ins Haus schicken lassen (für zwölf Euro im Jahr).

Und wer am liebsten unterwegs seine Senioren Zeitschrift genießen will, der kann sie auf dem Smartphone oder auf dem Tablet lesen. Diese Ergänzung des Angebots im vergangenen Oktober wurde im Übrigen zum Anlass genommen, die Online-Version inhaltlich zu überarbeiten und optisch neu zu gestalten

Adresse: Redaktion Senioren Zeitschrift, Rathaus für Senioren, Hansaallee 150, 60320 Frankfurt am Main, Telefon (Redaktion): 069/ 212-33405, Telefon (Abonnement): 069/212-49289, E-Mail an info.senioren-zeitschrift@stadt-frankfurt.de Internet: http://www.senioren-zeitschrift-frankfurt.de

 

Die Senioren Zeitschrift erscheint seit 1974 regelmäßig viermal im Jahr. Sie wird vom Dezernat für Soziales, Senioren, Jugend und Recht der Stadt Frankfurt am Main herausgegeben. Es gibt sie zum Lesen und zum Hören. Sie kann auch im Abonnement bezogen werden. Einzelheiten unter Service für Leser.

Interessierte Unternehmen, Einrichtungen und Privatpersonen können in der SZ Anzeigen schalten. Details unter Service für Inserenten.

Damit Sie sich auf der Internetseite der SZ gut zurecht finden, klicken Sie auf die Websiteübersicht.

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Zurück