News News date:
11.04.2014 um 10:00 Uhr

Hessischer Integrationspreis 2014

"Integration und Jugend"

Auch in diesem Jahr prämiert die Hessische Landesregierung Projekte und Initiativen, die das Gefühl des Zusammengehörigkeit der einheimischen und zugewanderten Bevölkerung stärken. Der Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 04. Juli 2014.

Im Mittelpunkt der diesjährigen Ausschreibung des mit 20.000 € dotierten Preises wird das Thema „Integration und Jugend“ stehen.

Jugendliche sind unsere Zukunft: Sie brauchen ein stabiles Umfeld, Kontakte mit Gleichaltrigen und die Möglichkeit, Selbständigkeit zu üben. Neben Pubertätsproblemen ergeben sich in diesem Lebensabschnitt viele weitere Belastungen wie z. B. schulische Herausforderungen, der Übergang Schule-Beruf, die Abnabelung vom Elternhaus und das Finden der eigenen Identität. Jugendliche benötigen deshalb Unterstützung in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und individuelle Förderung.

Gerade auch Jugendliche mit Migrationshintergrund sehen sich in dieser Phase oft mit weiteren Schwierigkeiten konfrontiert. Gefühle der Ausgrenzung oder Benachteiligung, kulturelle Differenzen und die Suche nach der eigenen Heimat erfordern Angebote, die passgenau Möglichkeiten zur Teilhabe bieten und Chancengerechtigkeit eröffnen.

 

Aussagekräftige Bewerbungen sind in achtfacher Ausfertigung zu richten an:

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Frau Kron

Integrationsabteilung

Dostojewskistraße 4

65187 Wiesbaden

 

Einsendeschluss ist Freitag, der 4. Juli 2014.

Die Preisvergabe wird im Herbst 2014 erfolgen.

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Zurück