News News date:
04.04.2017 um 11:15 Uhr

Kulturförderung: 3. Ausschreibung Kulturkoffer

Von Montag, 3. April bis Donnerstag, 4. Mai 2017, gibt es im Rahmen einer 3. Ausschreibung zum Modellprojekt und Förderprogramm Kulturkoffer nochmals die Möglichkeit, sich mit Projektvorhaben um Fördermittel für das Jahr 2017 zu bewerben, diesmal für Maßnahmen in der 2. Jahreshälfte 2017.

Der Kulturkoffer wird vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) gefördert und von der Landesvereinigung Kulturelle Bildung Hessen e.V. (LKB) koordiniert. Ziel des Kulturkoffers ist, Kinder und Jugendliche in Hessen frühzeitig für Kunst und Kultur zu begeistern und ihnen unabhängig von Herkunft, Wohnort oder Umfeld kulturelle Teilhabe zu ermöglichen. Vom Kulturkoffer sollen insbesondere Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren profitieren, die einen erschwerten Zugang zu kulturellen Bildungsangeboten haben.

Hessische Kulturakteure können Projektanträge für Kooperationsvorhaben aller künstlerischen Sparten oder interdisziplinäre Konzepte einreichen. Ein besonderer Förderschwerpunkt liegt auf Projektvorhaben in strukturschwachen Regionen/im ländlichen Raum.

Die Projekte müssen innerhalb des Förderzeitraums August bis Dezember 2017 (für Gebietskörperschaften gilt eine verkürzte Projektlaufzeit bis Oktober) durchgeführt und abgerechnet werden.

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche, insbesondere im Alter von 10 bis 16 Jahren und/oder mit erschwertem Zugang zu Kultureller Bildung und Teilhabe (z.B. im ländlichen Raum, in strukturschwachen Regionen/Stadtteilen, sozialen Brennpunkten und/oder bedingt durch Herkunft, Aufwachsen in sozialen Risikolagen, Fluchterfahrung, Behinderung); sowie Menschen aller Altersklassen mit erschwerten Bildungs- und Teilhabechancen im Kontext generationenübergreifender Konzepte mit Kindern und Jugendlichen.

Förderverfahren: Antragsberechtigt sind öffentliche wie gemeinnützig tätige Kunst- und Kultureinrichtungen, Kulturinitiativen sowie Kulturschaffende, die mit mindestens einem Kooperationspartner im Zeitraum von August bis Dezember 2017 ein gemeinsames, möglichst außerschulisches Vorhaben im Bereich der Kulturellen Bildung planen und durchführen. Die Projektförderung beträgt in der Regel 70 Prozent der Gesamtausgaben. Über die Projektanträge berät eine unabhängige Jury, die gegenüber dem HMWK Förderempfehlungen ausspricht. Die Bewilligung der Projektförderung erfolgt durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst. Die Projekte müssen innerhalb des Kalenderjahres 2017 durchgeführt und abgerechnet werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die aktuellen Ausschreibungsunterlagen und das Online-Formular zur Antragstellung finden Sie ab sofort unter: www.kulturkoffer.hessen.de

Kontakt

LKB Hessen

Artikelinformationen

Stadtteile: 
Sprachangebote: 
Speziell für Neubürger geeignet?: 
Nein
Zurück