News News date:
29.05.2012 um 12:00 Uhr

Publikumsmagnet „China am Main“

10.000 besuchten China-Festival

Am Pfingstwochenende 2012 kamen rund 10.000 Menschen zum Kulturfestival „China am Main“ zusammen. Bühnenprogramm, Veranstaltungen im Kulturzelt des Konfuzius-Institutes, Drachenbootrennen und China-Markt erwiesen sich an den ersten vier Tagen als Zuschauermagneten.

Entsprechend zufrieden fiel die Zwischenbilanz der Veranstalter, also von Konfuzius-Institut (Kulturpavillon), Chinesischer Handelszeitung (China-Markt), der Xdream Sport und Events GmbH (VGF-Drachenboot Festival) und des Vereins Drachenbrücke in Kooperation mit der Stadt Frankfurt am Main, aus. Als besonders positiv wurde gewertet, dass auch viele Mitglieder der Chinesischen Community aus Frankfurt und der Region unter den Besuchern waren. Begeistert zeigten sich aber auch die chinesischen Gäste aus Guangzhou und Shenzhen. „Wir sind sehr glücklich in Frankfurt zu sein.

Die Menschen sind sehr gastfreundlich und haben uns herzlich empfangen. Das Festival war ein voller Erfolg. Wir hatten sehr viel Publikum und die Stimmung war fantastisch“, erklärte Zhang Yueyu, die Delegationsleiterin der Kindergruppe „Lerche-Ensemble“ aus Guangzhou. „Von allen deutschen Städten gefiel es uns in Frankfurt am besten“, fasste der Leiter des Außenbüros der Stadt Shenzhen, Ding Zhongyuan, seine Eindrücke zusammen.

Adresse

Presse- und Informationsamt (PIA)

Römerberg 32
60311 Frankfurt am Main

E-Mail: presse.info@stadt-frankfurt.de
Telefon: 069-21235674
Fax: 069-21237763
Web: http://www.frankfurt.de/sixcms/detail.php?id=2926

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Zurück