News News date:
07.07.2016 um 15:00 Uhr

Wir lieben Vielfalt.

Das AmkA am CSD 2016

Vom 15. bis zum 17. Juli 2016 findet in Frankfurt der 24. Christopher Street Day (CSD) statt. Am CSD wird für die Rechte von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans*, inter* und queeren Menschen (LSBTIQ) erinnert und für diese demonstriert. Wertschätzung, Respekt und Toleranz von Vielfalt sind eines der Anliegen der weltweiten CSD Aktionen. Außerdem steht der CSD für das konsequente Ablehnen von Homophobie, Transfeindlichkeit und Gewalt. Der CSD ist auch ein Zusammentreffen und eine Feier von LSBTIQ-Menschen, ihren Communities, LSBTIQ-Vereinen und vielen Unterstützer_innen.

Entstanden ist der CSD, als sich am 28. Juni 1969 vor allem ärmere LSBTIQ of Colour in New York erstmals gegen staatliche Willkür und Polizeigewalt auflehnten. In den darauffolgenden Tagen entstanden Demonstrationen in der Christopher Street. Daraus folgte eine neue Emanzipations- und Bürgerrechtsbewegung, die sich auch in anderen Teilen der Welt verbreitete.

Der diesjährige CSD Frankfurt trägt das Motto „Liebe gegen Rechts“. Der CSD Frankfurt besteht aus dem Community-Fest (auf der Konstablerwache), dem Basar der Vielfalt (Zeil) und dem am Samstag stattfindenden Demonstrationszug (Beginn um 12 Uhr am Römerberg). Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Das Amt für multikulturelle Angelegenheiten (AmkA) der Stadt Frankfurt am Main unterstützt den CSD Frankfurt. Die Koordinierungsstelle für LSBTIQ Themen wird auf dem Basar der Vielfalt mit einem eigenem Stand vertreten sein und dort gerne für alle Fragen und Anregungen rund um LSBTIQ-Themen und die Arbeit des Amtes für multikulturelle Angelegenheiten offen sein. Mit einem eigenen Quiz, Informationsmaterialien und einer Kinderbuchsammlung greift das AmkA auf diesem CSD die Themen „Migration“ und „Regenbogenfamilien“ verstärkt auf.

Amka- Infostand am Basar der Vielfalt
Freitag, 15. Juli von 15:00 bis 21:00
Samstag, 16. Juli von 12:00 bis 21:00
Sonntag, 17. Juli von 12:00 bis 20:00 

Offener Treff für LSBTIQ Mitarbeiter_innen der Stadt Frankfurt am Main
Wir laden alle Kolleg_innen aus der städtischen Verwaltung und den städtischen Betrieben ein, am Freitag um 17:00 das Zelt des AmkAs für ein informelles Treffen zu nutzen und sich über den Stammtisch der Regenbogenrömer zu informieren. 

Adresse

Konstablerwache

Konstablerwache
60313 Frankfurt am Main

Artikelinformationen

Stadtteile: 
Zurück