News News date:
11.12.2013 um 17:30 Uhr

"Wir müssen besser als die Radikalen sein"

Nargess Eskandari-Grünberg zum Tod eines Frankfurter Jugendlichen in Syrien

„Die Nachricht vom Tod eines 16-jährigen Frankfurters in Syrien hat mich traurig gemacht und empört. Wenn junge Menschen von Radikalen, gleich welcher Couleur, in einen Krieg getrieben werden und ihr Leben verlieren, ist auch das Leid für Angehörige und Freunde unvorstellbar. Als Integrationsdezernentin ist es mir sehr wichtig, der Schulgemeinde des 16-Jährigen bei der Bewältigung dieser Situation zu helfen und als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen.

Wenn sich junge Menschen in einer kritischen Phase des Erwachsenwerdens radikalisieren, hängt das auch mit Erfahrungen zusammen, die sie in unserer Gesellschaft machen. Anders gesagt, wenn sie sich bei radikalen Gruppen besser aufgehoben fühlen, dann machen wir etwas falsch.

Wir müssen den Jugendlichen Chancen in unserer Gesellschaft bieten und ihnen Werte vermitteln, die besser sind als die der Radikalen. Gleichzeitig müssen wir den Menschen, die mit Jugendlichen arbeiten sowie den Eltern und Familien Unterstützung anbieten. Wir müssen sie für das Thema sensibilisieren und ihnen Kompetenzen vermitteln, damit sie auf die Jugendlichen zugehen können.

Jeder Form von Radikalisierung entgegenzutreten ist eine Aufgabe, der wir uns als Stadt stellen. Im Haushalt 2014 sind weitere Ressourcen für die Arbeit mit Jugendlichen im Integrationsbereich vorgesehen. Ich will damit ein Kooperationssystem aufsetzen, das Lehrern oder Jugendgruppenleitern in Vereinen sowie Eltern und Familien Ansprechpartner vermittelt. Und ich will damit ein Frühwarnsystem aufbauen sowie die vorhandenen Angebote in den Stadtteilen vernetzen, damit wir schnell reagieren können, bevor junge Menschen in die Falle von Radikalen gehen.“

Adresse

Dezernat XI - Integration und Bildung

Hasengasse 4
60311 Frankfurt am Main

E-Mail: integrationsdezernat@stadt-frankfurt.de
Telefon: 069-21233112
Fax: 069-21230722
Web: www.vielfalt-bewegt-frankfurt.de

Artikelinformationen

Stadtteile: Alle
Zurück